Dienstag, 27. Mai 2014

So langsam...

...aber sicher lebe ich mich im neuen Haus ein!!!


A) Das Treppenproblem - gelöst ;-) Papa war zwar nicht megazärtlich, aber mit Leine, seinem Dickkopf und einem Leckerlie vor meiner Schnute laufe ich nun die Treppen hoch und runter, als hätte ich nie etwas anderes getan! Von wegen ellenlanges Üben und langsam daran gewöhnen - Mama sagt, ich bin ein "einfach-ins-kalte-Wasser-werfen"-Hund. Sie sagt, sonst steigere ich mich total in meine Angst rein... tz! Lächerlich! Irgendwann hätte ich das mit der Treppe auch alleine hinbekommen *schmoll*
 

B) Am letzten Samstag war die ganze Bude VOLL! Mama und Papa haben Einweihung gefeiert... ich war ganz schön aufgeregt und habe auch einige Gäste ziemlich angebellt... *schäm* Aber die waren auch so groß... und breit.... und irgendwie hatte ich da halt Angst :( Aber weil meine beiden Hundetrainer auch da waren - also, nicht Mama und Papa, sondern Iris und Stefan von RoyalSteps - bin ich ganz schnell wieder ruhig gewesen und habe mich den ganzen Abend kraulen lassen :) Und wisst ihr, was das tollste war? Zwei meiner früheren Gassigeher kamen auch!!! Die verstehen sich nämlich voll gut mit Mama und Papa und so kann ich die beiden jetzt öfters sehen :) Jippie!!!


C) Meine Zweibeiner üben wieder ganz  viel mit mir. Nach diversen Verzweiflungsattacken von Mama - ihr kennt das... - hat sie wieder frischen Mut gefasst und wir üben wieder gaaanz viel. Ich muss mich nun immer hinsetzen, wenn Radfahrer oder Jogger kommen und bekomme ganz viel Leberwurst. Ab und zu meint aber noch so ein kniehoher Mops, er müsse mich provozieren... da muss ich doch auch mal zurückschimpfen, oder nicht!? Ich trage auf jeden Fall schon den Maulkorb ganz brav, kann auf Entfernung Sitz und Platz machen, kenne "Fuß" und "rechts" (Fuß = links Fuß machen, rechts = rechts Fuß machen) und beim Training auf dem Platz mache ich jetzt RO mit und war da gar nicht mal so schlecht ;) Mama macht es riesengroßen Spaß, mich über Hindernisse hüpfen zu lassen und durch Tunnel kriechen zu lassen... da rennt sie immer mit und feuert mich an! Das ist witzig!!


D) In Thüringen bei Oma und Opa war ich brav wie immer und wir waren totaaaaal viel unterwegs. Das ist aber auch toll da... überall Wald, breite Wege, keine Zwei- und keine Vierbeiner weit und breit... da konnte ich mich so richtig schön austoben! Und Opa wollte mich gar nicht wieder gehenlassen.....


Das sind Oma und Opa


Das gute Thüringer Pfützenwasser genießen...

Die Zweibeiner wollten mal wieder einkehren....*seufz*
Also so ganz bequem ist das ja nicht, Mama...

D) Am letzten Sonntag waren wir ganze 10 km auf einen ganz hohen Berg wandern! Mama sagt, das war der Rahnfels... wie auch immer, ich hatte meinen Spaß, denn ich durfte als Vorhut einen Weg langgehen, der war gerade mal so schmal wie ich ;-) Überall waren Dornen und Brennesseln und die Zweibeiner haben voll gejammert... ich bin aber, mutig und tapfer wie immer voraus, bin über die Dornenzweige einfach hinweggehopst und war natürlich auch als erste oben ;-) Im Wald können Mama und Papa mich ganz frei laufen lassen. Ich bleibe immer in der Nähe, gehe nicht vom Weg runter und wenn "Gegenverkehr" kommt, bin ich gaaaanz fix wieder bei den beiden und lasse mich anleinen.

Sogar bei einer Gruppe aus mindestens zwölfigtrillion Mountainbikern bin ich gaaanz ruhig geblieben und habe einfach nur an der Leberwurst genuckelt. Nomnomnom!

Und am Ende waren wir Essen - am Isenachweiher. Da sind wir danach noch drumrumgelaufen und ich durfte schwimmen! Jippiiieee!!!


video


*schnaaaaarrrrccchhh....
 

So sieht es in meinem neuen Revier aus :)

Hier bin ich auf der Couch. Das darf ich eigentlich nicht.....*räusper*

Hier sitze ich auf dem Rahnfels und fühle mich wie der König der Wel...äh...Pfalz ;-)

DOGFIVE!!!

So, das war's von mir! Am Donnerstag gehe ich wandern, am Samstag ins Tierheim zum Hallo sagen und danach zum Mittelaltermarkt und am Freitag ist wieder Training auf dem Hundeplatz! Das wird eine anstrengende Woche :-)


Eure Anka

Kommentare:

  1. Liebe Anka,
    da ist ja sooooo viel bei dir passiert. Wir freuen uns das du jetzt auch die Treppe hoch und runter flitzt. Jetzt kannst du wenigstens überall hin. Dein neues Revier gefällt uns sehr gut. Auf dem Foto sieht es toll aus. Die Aussicht vom Rahnfelsen ist wunderschön. Wir wünschen dir noch ganz viel Spaß diese Woche. Dein Terminkalender ist echt voll ;-)
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Das freut uns zu lesen…Dein neues Zuhause ist schön und ich freue mich sehr, dass du Dich so wunderbar einlebst. Das Bild des verbotenen Liegens auf der Couch finden wir besonders schön. Nun bleibt es und Dir nur ein tolles langes Wochenende zu wünschen. Wir freuen uns dann wieder von Dir, deinen Erlebnissen und Lernerfolgen zu lesen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen